CVJM Jungenschaft Puma Künzelsau » BERICHTE    » CHRONIK    » FOTOALBUM    » JUNGENSCHAFT    » TERMINE
CVJM Jungenschaft Puma Künzelsau
Kanutour Pfingstlager Hockey Weihnachtsmarkt Indiaca

Chronik   » Schuljahr 2005/2006

» Hajk    » 2013    » 2012    » 2011    » 2010    » 2009    » 2008    » 2007    » 2006    » 2005    » 2004    » 2003    » 2002    » 19xx

Artikel befindet sich noch im Aufbau...

Mitglieder

Junioren

Valentin E., Kevin F., Michael F., Marcel H., Philipp J., Andreas K., Volker K., Frieder K., Ruben K., Dennis N., Daniel O., Benedikt R., Johannes S., Maxi S., Marcel S., Philippe S., Franz S., Kevin S., Lorenz v. R.

Leitung: Christian Hühn, Mathias Knorr

Senioren

Max A., Michael B., Ulrich E., Peter G., Thomas G., Martin K., Sven K., Daniel N., Hannes O., Michael R., Andreas W.

Leitung: Mathias Körner, Stefan Reuß

Notizen

6 Neuzugänge (Kevin F., Marcel H., Michael R., Johannes S., Maxi S., Lorenz v. R.)

Altpapiersammlung

Fußballcup der Konfirmanden- und Jugendgruppen

Mulfingen

Mehrtägigies Geländespiel

Der CVJM Künzelsau veranstaltete im Oktober für die beiden Gruppen Mädchenkreis Elche und Jungenschaft Puma Senioren ein Geländespiel beim Weckhof. 15 Jugendliche waren 2 Tage unterwegs und übernachteten in einer Waldhütte.

Am ersten Tag war das Wissen als Waldläufer gefragt. Es ging darum im Wald Holz zu suchen, Feuer zu machen, ein Zelt zu bauen und eine Fahne zu nähen.

Am zweiten Tag gab es einen Geländelauf. In getrennten Gruppen mussten die Jugendlichen anhand von Hinweisen eines Mitarbeiters einen Weg durch den Wald finden. Unterwegs waren zahlreiche Aufgaben und Rätsel zu lösen. Außerdem mussten Markierungen gelegt werden, damit die zweite Gruppe den Weg am Nachmittag ohne zusätzliche Hilfe findet. Den Abschluss des Geländespiels bildete eine Schatzsuche. Doch zuvor mussten die beiden Gruppen herausfinden, dass sie das Ziel nur gemeinsam erreichen können. Beide Gruppen hatten beim Geländelauf Teile eines Lösungswortes und ein halbes Siegel erhalten. Mit dem vollständigen Lösungswort durften sie dann mit der Schatzsuche beginnen und nachdem sie das Versteck gefunden hatten bekamen sie gegen das komplette Siegel ihren Preis. (Frank Lutz)

Freizeitbad

Casinoabend mit dem Mädchenkreis

CVJM-Stand beim Künzelsauer Weihnachtsmarkt

Der CVJM Künzelsau nahm in diesem Jahr wieder beim Künzelsauer Weihnachtsmarkt teil. Wie schon seit Jahren wurde der Stand aus Fichtenstangen zusammengebunden mit einem Dach aus Zeltplanen. Auf dem offenen Feuer wurde Glühwein, alkoholfreier Glühwein und gebratener Fleischkäse mit Zwie-beln zubereitet. Durch den Verkauf konnte ein Gewinn von 1452,68 Euro erzielt werden, der komplett dem CVJM-Weltdienst für ein Projekt in Eritrea gespendet wurde, um damit Wasseresel für zurückkehrende Flüchtlinge zu kaufen.

Wasseresel können eine große Hilfe sein, da sie schwere Lasten über weite Strecken tragen können. Diese sind aber für die mittellosen Rückkehrer viel zu teuer. Der CVJM-Weltdienst will deshalb den Rückkehrern mit Wassereseln helfen. Ein Wasseresel kostet 60 Euro. Mit unserer Spende können 24 Wasseresel angeschafft werden. (Frank Lutz, gekürzt)

Jugendkreis Schöntal zu Besuch

Im Februar luden der Mädchenkreis Elche und wir den neu gegründeten Jugendkreis Schöntal für eine Gruppenstunde zu uns ein. Beim Spiel 20up mussten gemischte Teams aus Teilnehmern der 3 Gruppen ihre Fähigkeiten in Kraft, Geschicklichkeit, Kreativität und Wissen unter Beweis stellen, z.B. beim Bauen eines Streichholzturms, Fuchsen, Schlagen von Purzelbäumen, Blixen, Rätseln, ...

Ju-Line - Frühjahrsrunde

Ju-Line ist ein interaktives Spiel zwischen den Jugendgruppen in und um Württemberg. Dabei geht es darum, innerhalb von 90 Minuten möglichst viele Fragen und Aufgaben der anderen Gruppen per Internet, Email, Fax und Telefon zu beantworten.

Als Action-Aufgabe mussten diesmal u.a. ein Pfaffer im Schlafanzug in einer Bushaltestelle stehend oder 3 Teilnehmer vor einem Feuerwehrfehrzeug mit der Beschriftung CVJM fotografiert werden.

1. Jungenschaft Raumland
2. Jungenschaft Weiße Rose Unterhausen
3. Jungenschaft Flacht
...
12. Jungenschaft Puma Künzelsau
...
17. Jungenschaft Iserlohn Lössel

Altpapiersammlung

31.03.06 - Pizza backen

Freizeitbad

Pfingstlager auf dem Kreuzberg in Schöntal

Unser diesjähriges Pfingstlager fand mit 12 Teilnehmern und 3 Mitarbeitern auf dem Kreuzberg bei Schöntal statt. Höhepunte waren neben Sport und Lagerfeuer der Orientierungslauf, ein nächtlicher Meditationsweg, das jährliche Geländespiel und das gemeinsame Boomerang-Bauen.

28.04.06 - Freizeitbad Aquatoll

07.05.06 - 31. Württembergischer Jungenschaftstag in Göppingen

Der diesjährige Jungenschaftstag fand als Stauferlauf mit 45 Mannschaften in zwei Kategorien in Göppingen statt. Nach dem Jugendgottesdienst mussten die Teilnehmer durch einen Blindgang finden, Riesen-Strohballen ziehen, einen Hindernisparcour bewältigen, Lanzenstechen, und vieles mehr... In der Kategorie Junioren reichte es in diesem Jahr allerdings nur für den drittletzten Platz.

Tabelle Junioren:
1. Noname 0815 Marscalkenzimmern (1036)
2. Bolberg Bombers Öschingen (1034)
3. Nutella Welzheim (986)
...
32. Jungenschaft Puma Künzelsau (711)
...
34. Jungenschaft Echterdingen (706)

CVJM-Kickoff zur Fußball-WM

Der CVJM Künzelsau lud während der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland an 6 Terminen ins Gemeindehaus Künzelsau-Taläcker ein. Im Rahmen von kickoff 2006 wurden insgesamt 8 Spiele der Weltmeisterschaft auf der vier Meter breiten Großleinwand im Saal des Gemeindehauses vorgeführt. kickoff ist ein Netzwerk von Christen aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden, welches den einzelnen teilnehmenden Gruppen ermöglichte die Spiele der Weltmeisterschaft in nichtkommerziellen Veranstaltungen vorzuführen.

Neben der eigentlichen Übertragung der Spiele wurden im und um das Gemeindehaus Taläcker unterschiedliche Rahmenprogramme geboten. Es gab einen Human-Soccer (großer Tisch-Kicker mit lebenden Spielfiguren) und am 1. Juli wurde ein Tipp-Kick-Turnier veranstaltet.

Vor der Übertragung des Finales am 09. Juli konnten die Teilnehmer bei einer Fußball-Olympiade mitmachen. An verschiedenen Stationen mussten sie ihr Können bei Spiel und Spaß rund um den Fußball beweisen. (Frank Lutz)

5. Hohenloher Indiacaturnier auf der Schied

Mit 3 Mannschaften, sowie einer gemeinsamen Mannschaft nahmen wir im Juli am Hohenloher Indiacaturnier auf der Schied Forchtenberg teil. Da wir in den letzten beiden Jahren die zwei Wanderpokale Männer junioren und Männer senioren erringen konnten ging es in diesem Jahr darum, die Pokale dauerhaft zu sichern.

Mit dem 2. Platz in der Gesamtwertung verfehlte Puma 2 zwar knapp den Gesamtsieg, es genügte aber für den 1. Platz in der Wertung Männer junioren, gefolgt von Puma 1. Dagegen erreichte Puma 3 mit dem 5. Platz in der Gesamtwertung nur den 2. Platz der Kategorie Männer senioren, ebenso wie die gemeinsame Mannschaft in der Kategorie Mixed senioren mit Platz 6 in der Gesamtwertung.

1. Mir sen die wo gwinna welle (1. Männer senioren)
2. Puma Künzelsau 2 (1. Männer junioren)
3. Puma Künzelsau 1 (2. Männer junioren)
...
5. Puma Künzelsau 2 (2. Männer senioren)
6. CVJM Künzelsau (2. Mixed senioren)
...

Im Anschluss an das Turnier fuhren wir zur letzten KickOff-Veranstaltung und sahen uns gemeinsam das Finale der Fußball-WM an.

Fußnoten

   

Artikel befindet sich noch im Aufbau...

© 2002-2018 Mathias Knorr Datenschutz Impressum