CVJM Jungenschaft Puma Künzelsau » BERICHTE    » CHRONIK    » FOTOALBUM    » JUNGENSCHAFT    » TERMINE
CVJM Jungenschaft Puma Künzelsau
Kanutour Pfingstlager Hockey Weihnachtsmarkt Indiaca


Treffen

Jungschar Wölfe - ab 12 Jahre

Wir treffen uns in der Schulzeit jeden Mittwoch, von 17:00 Uhr bis 18:45 Uhr am evang. Gemeindehaus in Künzelsau
(Parkplatz auf der Gebäuderückseite, Austraße)

Jungenschaft Puma - ab 16 Jahre

Wir treffen uns monatlich, meist am dritten Freitag im Monat um 19:30 Uhr im Turm der evang. Johanneskirche in Künzelsau
(Eingang auf der Rückseite, Kirchgasse gegenüber dem Weltladen)

» Termine
 

Berichte

» Hajk          » 2013    » 2012    » 2011    » 2010    » 2009    » 2008    » 2007    » 2006    » 2005    » 2004    » 2003    » 2002          » 19xx

18.03.11 - Brauereibesichtigung Herbsthausen

Auch wenn der Termin der Brauereibesichtigung etwas ungünstig in der Fastenzeit lag, folgten 17 Jungenschaftler dem Ruf des Bieres nach Herbsthausen. Zuerst stand die Besichtigung der Brauerei auf dem Plan, wo unter anderem die verschiedenen Brauverfahren, Inhaltsstoffe und Filtermöglichkeiten erläutert wurden. Aber die Aufmerksamkeit der Pumas war erst dann bei 100% als es galt, direkt aus dem Lagertank ein kühles und leckeres Zwickelbier zu zapfen. Der weitere Verlauf der Besichtigung führte uns auch durch das Vollgutlager, wo wir uns aber leider nicht bedienen durften. Im Anschluss der Führung gab es allerdings noch ausreichend Gelegenheit diverse Biersorten zu testen. Den Abend schlossen wir im Gasthof "Zum Baschl" mit einem guten Essen und weiteren Gläser Bier ab, wenn auch im Verlauf des Essens der eine oder andere es den Fasteten gleichmachte und auf alkoholfreie Getränke umstieg. (Thomas Gundel)

04.-05.12.10 - CVJM-Stand beim Weihnachtsmarkt

04.-05.12.10 - CVJM-Stand beim WeihnachtsmarktAuch in diesem Jahr nahm der CVJM Künzelsau wieder mit seinem traditionellen Stand aus Fichtenstangen am Künzelsauer Weihnachtsmarkt teil. Auf offenem Feuer wurden Glühwein, Punch und gebratener Fleischkäse mit Zwiebeln zubereitet. In diesem Jahr konnten rund 850 Portionen Fleischkäse und über 200 Liter Glühwein verkauft werden.

Der komplette Gewinn wird an zwei Hilfsprojekte gespendet. Ein Teil des Erlöses geht im Januar als Lebensmittelspende an die Künzelsauer Tafel. Der Tafelladen bekommt viele Lebensmittel vom Lebensmittelhandel kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums gespendet. Bei Grundnahrungsmitteln wie Mehl, Zucker, Nudeln oder Reis ist die Tafel aber auf Spenden angewiesen. Diese haben eine lange Haltbarkeit und werden deshalb nur selten vom Handel gespendet.

Die Rest des Gewinns geht an das Projekt "Wasser und Schulen" des ejw-Weltdienstes im Sudan. Es gibt dort Gebiete so groß wie Deutschland ohne Fluss. Deshalb müssen die Menschen jeden Tag große Strecken zu Fuß zurücklegen, um Wasser zu holen. Dies machen meistens Frauen und Mädchen. Mit einem Brunnen am Ort bleibt mehr Zeit für die eigentliche Arbeit bzw. um in die Schule zu gehen. In den Dörfern werden als Grundlage für die Entwicklung auch Schulen benötigt.

Vielen Dank an alle Besucher und ehrenamtliche Mitarbeiter, ohne die der Stand nicht betrieben werden könnte. (Frank Lutz / CVJM, gekürzt)

13.10.10 - Ju-Line Herbstrunde

13.10.10 - Ju-Line HerbstrundeBei der diesjährigen Herbstrunde von Ju-Line ging es wieder verrückt zu. Neben Ortsfragen anderer Jugendgruppen aus Süddeutschland mussten beim großen Onlinespiel wieder einige schräge Aufgaben erledigt werden, wie das Singen des Heidi-Titelsongs in entsprechender Verkleidung (inkl. der Ziege Schwanli und dem Bernhardiner Peter) oder einem Foto vom Weihnachtsmann, der auf einem Bobbycar von 2 "Hunden" gezogen wird.

Nachdem wir beim vorletzten Mal mit Platz 2 nur knapp die Spitze verfehlten, konnten wir uns dieses Mal mit 25 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten deutlich gegen die anderen 20 Gruppen durchsetzen.

Tabelle
1. Jungenschaft Puma Künzelsau (167)
2. Marschalkenzimmern (142)
3. Jungenschaft Perouse (140)
...
21. Jungenschaft DJU Dettingen (47)

25.09.10 - CVJM-Altpapiersammlung

25.09.10 - CVJM-AltpapiersammlungAm Samstag 25. September fand die zweite Altpapiersammlung des CVJM in diesem Jahr statt. Um 9 Uhr trafen sich rund 25 Helfer am Künzelsauer Johannes-Gemeindehaus und verteilten sich auf die bereitstehenden Fahrzeuge.

Leider stand anfangs relativ wenig Papier an der Straße, vermutlich wegen des Wetters. Es regnete den ganzen Tag mehr oder weniger stark. Gegen 16 Uhr waren auch die letzten einsam am Straßenrand stehenden Papierbündel eingesammelt, die auch in fertig gesammelten Straßen plötzlich aufgetaucht sind und die letzten Container konnten geschlossen werden.

Ein recht herzliches Dankeschön an alle Einwohner, die ihr Papier zur Verfügung gestellt haben, für die kostenlose Bereitstellung der Fahrzeuge und natürlich an die Helfer, ohne deren Hilfe diese Sammlungen nicht durchgeführt werden könnten. (Frank Lutz / CVJM, gekürzt)

04.07.10 - Hohenloher Indiacaturnier auf dem Lipfersberg

04.07.10 - Hohenloher Indiacaturnier auf dem LipfersbergWenn Teams wie "Fanta Five", "Schwarzkittel", "Pumas" und "Elche" aufeinander treffen, dann ist es wieder Zeit für das Indiacaturnier der evangelischen Jugendwerke Künzelsau und Öhringen. So war es auch am Sonntag, den 4. Juli am Kurt-Proppe-Haus, dem vom VCP Ingelfingen erbauten Blockhaus in Lipfersberg. Nach einem gut besuchten Gottesdienst im Grünen traten zehn Mannschaften bei zunächst idealen äußeren Bedingungen gegeneinander an.

Gespielt wurde in zwei Turnieren - "Senioren" und "Junioren". Gewertet wurden wie schon in den Vorjahren einzelne Kategorien, so dass es zum Schluss fünf Sieger gab. Für die Verpflegung der Spieler und Zuschauer sorgte der VCP Ingelfingen mit Grillgut, die evangelische Kirchengemeinde Ingelfingen und der Förderverein des Jugendwerks Künzelsau mit Kaffee und Kuchen. So gestärkt konnte es in den sportlichen Nachmittag gehen.

Als Favoriten des Turniers gingen die Vorjahressieger "Fanta Five" aus Ingelfingen in der Kategorie "Männer Junioren" und "Jungenschaft Puma 1 Künzelsau", bei den "Männern Senioren" an den Start.

Das Team "Fanta Five" kam gut in das Turnier und konnte durch eine konstante Leistung den Titel in der Kategorie "Männer Junioren" erfolgreich verteidigen.

Die "Jungenschaft Puma 1 Künzelsau" hatte bereits im ersten Spiel mit der Mannschaft "Schwarzkittel" einen harten Brocken vor sich. Dennoch konnten die "Pumas" das Match nach hartem Kampf für sich entscheiden. Ein Trost für die "Schwarzkittel" blieb: Sie durften den Pokal in der Kategorie "Mixed Senioren" mit nach Hause nehmen.

Eine sehr starke Leistung zu Beginn des Turniers zeigte auch das Team "MAD-Senior" aus Kupferzell. Nachdem alle Mannschaften zwei Spiele hinter sich gebracht hatten, lagen diese überraschend an der Tabellenspitze. Doch im Laufe des Turniers lies etwas die Konzentration nach und so konnte zum Schluss das Team "Jungenschaft Puma 1 Künzelsau" den Titel erfolgreich verteidigen. Aber auch die "MAD"-Gruppe aus Kupferzell konnte sich zum Schluss freuen. Das Junioren-Team gewann in der Kategorie "Mixed Junioren".

In der Kategorie "Frauen Senioren" konnten sich erneut die "Elche" aus Künzelsau über den Pokal freuen. Trotz eher schlechteren Ergebnissen standen sie am Ende an der Spitze der Tabelle. Sicherlich half es auch, dass sie ohne Konkurrenz in dieser Kategorie angetreten waren.

So war es trotz zwischenzeitlichen Regens am Nachmittag ein erfolgreiches und schönes Turnier. (Stefan Reuß, gekürzt)

» Fotoalbum

03.-06.06.10 - Pfingst-Hajk am östlichen Bodensee

03.-06.06.10 - Pfingst-Hajk am östlichen BodenseeIm Juni zog es 12 Jungenschaftler zu einem viertägigen Hajk in die östliche Bodenseeregion. Zu Fuß wollten wir gemeinsam die ländliche Gegend um Friedrichshafen erkunden, wozu wir uns an Fronleichnam frühmorgens auf dem Waldenburger Bahnhof trafen. Von dort gelangten wir mit der Bahn nach Ravensburg, wo unser Abenteuer beginnen sollte. Begleitet von gelegentlichen Regenschauern folgten wir dem Jakobsweg quer durch den Adelsreuter Wald. Vorbei an Meckenbeuren gelangten wir 22 km später schließlich nach Oberteuringen. Dort steuerten wir zielstrebig den Grillplatz des abgelegenen Parkgeländes an. Später nahmen wir mit dem Abendessen die erste warme Mahlzeit der Pfingstaktion zu uns.

Nach Frühstück und Morgenwäsche an der Rotach setzten wir unseren Marsch in Richtung Seemoos fort. Vorbei an Feldern und Bauernhöfen ging es nun zum Bodensee. Am späten Nachmittag deuteten zunehmende Obstwiesen bereits dessen Näherkommen an. Beim kurzen Badestopp genossen wir Wanderer das kühlende Nass, bevor es zum Grillplatz der EADS-Niederlassung Immenstaad weiterging. Nach dem Grillabend ging es zurück nach Manzell, wo wir uns nach 21 km Tagesroute schließlich niederließen.

Am nächsten Tag zog es uns zum 6 km entfernten See-Freibad nach Friedrichshafen, wo wir uns von 3 anstrengenden Tagen erholen konnten. Gegen später setzten wir unseren Weg zu einem 7 km entfernten Waldspielplatz bei Gunzenhausen fort, wo wir Nachtquartier aufschlagen wollten. Dort ließen wir den letzten Abend der Tour bei Maultaschen und Lagerfeuer ausklingen.

Am Sonntagmorgen ging es nach dem Frühstück zurück Richtung Friedrichshafen. Vom Dach des dortigen Flughafens konnten die Teilnehmer noch Kleinflugzeuge beobachten, bevor es mit dem Zug zurück ins Hohenloher Land ging. Vier anstrengende, aber auch erlebnisreiche Tage waren somit zu Ende.

» Fotoalbum

09.05.10 - 35. Jungenschaftstag in Degerloch

09.05.10 - 35. Jungenschaftstag in DegerlochIm Mai rief das Landesjugendwerk wieder zum württembergischen Jungenschaftstag, welcher in diesem Jahr als Waldmeisterschaft in Degerloch ausgetragen wurde. Nach dem Eröffnungsgottesdienst ging es zum Waldlauf, wobei an den einzelnen Stationen in diesem Jahr jeweils 2 Gruppen in Duellen gegeneinander antraten. Neben klassischen Disziplinen wie Beilwerfen und Sägen forderten knifflige Aufgabenstellungen die Kombinationsgabe der Teilnehmer. Bei 40 Junioren-Mannschaften erkämpften sich unsere Teilnehmer mit Platz 5 das bisher beste Ergebnis unserer Gruppe.

Tabelle Junioren
1. Kampfwürschte Öschingen
2. Flacht I
3. CVJM Sulz am Eck
...
5. Jungenschaft Puma Künzelsau
...
40. Caravelle GK Gomaringen

» Fotoalbum

 

» Neuen Beitrag verfassen

Seite: 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13

© 2002-2018 Mathias Knorr Datenschutz Impressum